ANGST DU KANNST MICH MAL

Das neue Buch zum Thema Angstbewältigung

Immer wieder erleben Menschen Lebenssituationen, in denen Sie von Ängsten, Sorgen und Unsicherheiten begleitet werden.
In solchen Lebenssituationen ist es alles andere wie einfach, einen positiven Fokus beizubehalten, da Angst ein Gefühl hervorruft, welches Betroffene in einen Zustand völliger Ohnmacht versetzen kann.
Angst ist kein Zustand, der unveränderbar ist.
Angst ist kein Mittel zum Zweck, um sich vor Gefahren zu schützen.
Angst ist kein notwendiges Übel, welches in Ihrem Leben präsent sein muss.
Angst ist ganz einfach beschrieben – SINNBEFREIT
In diesem Werk beschreibt Wolfram Vertnik die Ursprünge Ihrer Ängste, die Sie in Ihrem Leben hemmen und definiert praktische, leicht anwendbare Möglichkeiten, um diese zu neutralisieren.
Angst ist nicht gleich Angst!
Aus diesem Grund gibt es nicht nur eine Praxis, mit welcher Sie alle Zustände von Sorgen beheben können, sondern gilt es jeweils die Richtige anzuwenden.
Ängste sind vielseitig:
Manche entspringen aus ihrer Art zu leben. Wiederum andere sind tief in Ihnen, durch Ihr bisheriges Leben manifestiert und begleiten Sie bereits eine längere Zeit. Die Meinung, dass Ängste eine gewisse Notwendigkeit im Leben haben, teilt der Autor in keiner Art und Weise.
Ängste, welche Menschen in der heutigen Zeit begleiten, sind ein Resultat der Erziehung, des Egoverhaltens und des Mangels an Eigenschaften, welche Ängste schon im Entstehen verhindern.

Danke für euer Feedback

Danke für dein Feedback

Angst ist nicht gleich Angst!

Wenn wir das Thema Angst verstehen wollen, um durch dieses Verstehen eine Änderung herbeizuführen, ist es eine Notwendigkeit zu erkennen, welches Gefühl dich momentan begleitet und woher es eigentlich kommt. Es ist nicht leicht zu definieren, aus welchem Ursprung deine Sorgen ihre Kraft schöpfen, und doch darf ich dir in diesem Kapitel einen Überblick verschaffen, welche Gründe existent sind, dass du dich in manchen Situationen in deinem Leben nicht wirklich gut fühlst.

Grob unterteilt gibt es zwei Ursprünge der Angst, welche es gilt, zu meistern:

  • Die mentale Angst
  • Die emotionale Angst

Diese beiden Ursprünge gilt es wieder in folgende Komponenten zu unterteilen:

Mentale Angst:

  • Du projizierst schmerzvolle Erfahrungen gedanklich auf deine Zukunft.
  • Das Wirken von angstbehafteten Assoziationen in deinem Unterbewusstsein.
  • Das Wirken von Traumata durch sehr schmerzvolle Ereignisse.

Emotionale Angst:

  • Das nicht erfüllt sein, des emotionellen Grundbedürfnisses der Sicherheit, im Bereich der Finanzen.
  • Das nicht erfüllt sein, des emotionellen Grundbedürfnisses der Sicherheit, im Bereich deiner Beziehungen.
  • Das nicht erfüllt sein, des emotionellen Grundbedürfnisses der Sicherheit, im Bereich deiner Gesundheit.
  • Das nicht erfüllt sein, des emotionellen Grundbedürfnisses der Sicherheit, im Bereich deines von dir gelernten Ich-Bewusstseins.

Dankbar für meine Leser*innen

Danke Benjamin

Angst, du kannst mich mal

Das Buch

Hardcover, 224 Seiten, €27,99

Buch kaufen
Angst, du kannst mich mal

Das E-Book

Download, 224 Seiten, €17,99

E-Book kaufen
Angst, du kannst mich mal

Das Buch

Hardcover, 224 Seiten, €27,99

Buch kaufen
Angst, du kannst mich mal

Das E-Book

Download, 224 Seiten, €17,99

E-Book kaufen